Onlineseminare

Nahe

Entlang an Reben, Wäldern und vielen Sehenswürdigkeiten erstreckt sich die 130 km lange Naheweinstraße. Bereits vor Jahrhunderten wurden die Verbindungen von den Römern zum Weinanbau und –handel genutzt. Die Nahe bietet der Rebe mit 180 Bodenarten auf circa 4.200 ha den engräumigsten Wechsel und die größte Vielfalt an Untergrund zum Gedeihen. Daraus ergeben sich ein breiter Rebsortenspiegel und viele unterschiedliche Geschmacksnuancen.

Zu verkostende, spezifische Weintypen der Nahe sind:

  • Grauburgunder trocken (Weißwein)
  • Sauvignon Blanc trocken (Weißwein)
  • Riesling trocken (Weißwein) 
Termine

Wann und Wo

Das siebte OnlineSeminar findet am 2. September 2021 um 19.00 Uhr statt.

Zunächst erhalten Sie eine allgemeine Einführung und erfahren alles Wissenswerte zur Nahe, ehe unsere Kommentator*innen mit Ihnen drei sortentypische Weine der Nahe verkosten. Bei der Verkostung geht es um die Weintypen die speziell für die Region sind. Michaela Nübling vom Deutschen Weininstitut und Nahe-Experte Stuart Pigott Journalist, Autor und Weinkritiker führen Sie dabei durch das Programm.

Die Weinpakete zur Verkostung können Sie bei einem der Händler in der Liste unten erwerben. Es ist nicht wichtig welches Paket Sie bestellen, da in allen unten angebotenen Paketen die gleichen Weintypen enthalten sind, die repräsentativ für die Region sind und besprochen werden. Entsprechend enthalten die Pakete unterschiedliche Weine von verschiedenen Winzern, aber immer die gleichen Weintypen. Es ist Ihnen überlassen, welches Paket Sie sich bestellen. Klicken Sie für weitere Informationen einfach auf den jeweiligen Händler in der Liste.

Sie können sich für eins der bereitgestellten Pakete entscheiden und dieses dann über den angegebenen Weg erwerben.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Onlineseminare.

Sie können sich hier für das Seminar registrieren.