Weintourismus | Weinpaket | Verkostung

04. Baden-Weinpaket für 35,90 EUR inkl. Versand: 2018 Gutedel trocken, Winzerkeller Auggener Schäf / 2019 Sulzfeld Grauburgunder trocken, Weingut Burg Ravensburg / 2018 Spätburgunder QbA, Weingut Fritz Waßmer

01.04.2021
Wir haben Euch ein schönes Paket mit Weinen aus Baden zusammengestellt. Es besteht aus drei Weinen dieses tollen Weingebietes. Wir wünschen Euch viel Freude und Genuss bei der Verkostung!

Alle drei Weine für 35,90 Euro bei Abholung im Geschäft.
Bei Lieferung erhalten Sie das Paket inklusive Verpackung und Versand für 35,90 Euro.
Präferierte Bezahlung: Paypal.
Bestellungen per Mail essich775@outlook.de, telefonisch unter 0234 - 7962 9898 oder über den Onlineshop: www.essich.online.


Hier die Beschreibungen zu den Weinen des Pakets:


2018er Gutedel trocken, Winzerkeller Auggener Schäf.

Der Geschmack ist geprägt von reifen Limonen, Apfel, Birne und einer gewissen Nussaromatik. Eine virulente, lebhaft junge Fruchtigkeit bereichert das Geschmackserlebnis. Er begleitet aufs Schönste leichte Vorspeisen, Hauptgerichte mit hellem Fleisch oder ein herzhaftes badisches Vespergericht.

Wein ist Poesie im Glas. Auggener Wein ist ein Naturprodukt. Über 250 Winzerfamilien arbeiten nach den strengen Regeln des umweltschonenden Anbaus, um Jahr für Jahr das Beste zu liefern, was die Rebstöcke hergeben. Und alle unserer Investitionen in eine moderne Kellertechnik, in Edelstahltanks und traditionelle Holzfässer verfolgen nur ein Ziel: authentische, urwüchsige und charaktervolle Naturprodukte in Spitzenqualität zu produzieren. Auggener Weine zeigen ein unverwechselbares Profil und bringen die Charakteristik des Terroirs – des Bodens, der Lage und des Klimas – in vielerlei Geschmacksbildern zum Ausdruck. Die edlen Tropfen aus dem Winzerkeller Auggener Schäf rangieren folgerichtig an der Spitze der badischen Weine und erringen internationale Auszeichnungen.


2019er Sulzfeld Grauburgunder trocken, Weingut Burg Ravensburg.

Im Duft Äpfel, Birnen, Nüsse und Kräuter, am Gaumen saftige gelbe Frucht, zarte Würze, lebendige Säure, feiner Schmelz und harmonischer Abgang: Das ist badischer Grauburgunder in Höchstform!

Im Jahr 1251 erstmals urkundlich erwähnt, ist das Weingut Burg Ravensburg nicht nur eines der ältesten weltweit, es ist auch für seine historischen Einzellagen bekannt. Diese liegen an südwestlichen bis südöstlichen Hängen und tragen charakteristische Namen wie Riesling HUSARENKAPPE oder KAPELLENBERG, der Burgunder ist als LÖCHLE und der Blaufränkisch als DICKER FRANZ bekannt.
WEIN WIRD HIER SEIT JAHRHUNDERTEN ANGEBAUT. DAS IST ERFAHRUNG, AUF DIE WIR BAUEN UND TRADITION, DIE VERPFLICHTET.
Die Individualität unserer Weine entwickelt sich durch natürliche Prozesse, die wir mit modernen Erkenntnissen bereichern. Dazu gehören die Handlese und das behutsame Selektieren aller Trauben, das schonende Pressen und der weitestgehende Verzicht auf Pumpvorgänge sowie das natürliche Vergären.


2018er Spätburgunder QbA, Weingut Fritz Waßmer.

Der Basisspätburgunder des Weingutes. Ein typischer, feiner und warmer Burgunder, weich und voll am Gaumen mit schöner Dichte und feiner Frucht.

WEINGUT FRITZ WAßMER
Der spätberufene Autodidakt hat sich mit seinem international beachteten Spätburgunder an der Spitze der badischen Winzer etabliert. Bereits seit Generationen betreibt seine Familie Weinbau und Landwirtschaft in Schlatt und auch er kam hier das erste Mal mit der Arbeit in den Reben in Berührung. Seitdem hat es ihn nicht mehr losgelassen. Auch wenn es noch einige Jahre dauern sollte, ehe Fritz Waßmer seinen eigenen Wein herstellt, der Grundstein für eine große Liebe war bereits in jungen Jahren gelegt. Seit der Gründung des Weinguts 1998 durch Fritz Waßmer verfolgt er seinen eigenen Weinstil: eigenständige, finessenreiche und tiefgründige Weine.
Seine Leidenschaft gilt dem Spätburgunder (Pinot Noir) dabei spiegelt sich seine besondere Verbundenheit zum Burgund, als Wiege des Spätburgunders (Pinot Noir), in seiner täglichen Arbeit als Winzer wider.
Mit der gleichen Hingabe widmet sich Fritz Waßmer dem An- und Ausbau von Chardonnay, Weißer Burgunder (Pinot blanc), Grauer Burgunder (Pinot gris), Auxerrois und Frühburgunder. Als Beweis seines stetig kreativen Wirkens kamen in den letzten Jahren Parzellen mit Syrah, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Sauvignon Blanc und dem, in Deutschland sehr seltenen, Viognier hinzu.
In unserer täglichen Arbeit sind wir bestrebt unseren eigenen Stil zu bewahren und zu perfektionieren. Jede Lage, jeder Boden, jede Sorte und jede mikroklimatische Bedingung unterscheidet sich von der anderen. Diese Unterschiede wollen wir schmeck- und erlebbar machen. Unser Ziel ist es, den ureigenen Charakter jeder Lage und jeder Rebsorte zu bewahren und damit individuelle Weine von herausragender Qualität entstehen zu lassen. So wie die Reben ihre Zeit brauchen, so braucht auch unser Wein seine Zeit, um sich zu entfalten und seine eigenständige komplexe Struktur zu entwickeln, die ihn so besonders macht.
Daten

Kontaktinfo

EssIch
Hasenwinkeler Str. 185
44879 Bochum

Telefon 0234 - 7962 9898
Hier bestellenzur Partner-Homepage

Handel

EssIch

Wonach steht Ihnen der Sinn?

Suchen Sie was Leckeres zum Naschen, Köstliches zum Trinken, Herzhaftes zum Schlemmen, Ungewöhnliches zum Verschenken oder Hochwertiges zum Kochen?
Das Sortiment von EssIch lässt keinerlei Wünsche offen.
Regionale und internationale Produkte, saisonale Schwerpunkte, Themenkollektionen
und Trends machen den Besuch im EssIch das ganze Jahr über zur kulinarischen Entdeckungsreise.
Sie sehen, schmecken, riechen, spüren und stellen fest, was EssIch bedeutet:
Handverlesene Qualitäts-Produkte für die eigene kreative Küche oder als repräsentatives Geschenk. Produkte aus kleinen Manufakturen, immer schonend zubereitet aus den besten Zutaten und von uns persönlich getestet.